Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
Video von Polen
nach Danzig und Masuren

Rundreisen nach Danzig und Masuren

Masuren und Ermland für Genießer - Kulturreise durch alte Alte Schlösser, Paläste und Burganlagen

   

Masuren und Ermland  für Genießer - Kulturreise durch alte Alte Schlösser, Paläste und Burganlagen.

Reiseverlauf: Danzig – Elbing- Frauenburg- Heilsberg- Galiny - Allenstein-Eichmedien- Jedrychowo- Danzig

Dauer: 7 Tage

 

1.Tag Anreisetag         Deutschland – Danzig

vormittags Flug von Deutschland nach Danzig. Treffen mit Ihrem “Marco der Pole”- Reiseleiter. Bustransfer zum Hotel
Mittagspause
nachmittags
Annährung an die Geschichte der tausendjährigen Stadt - Führung durch die Altstadt zu den Themen: Danzig als Hansestadt, die Rolle der Deutschen, Polen und anderer Nationalitäten beim Aufbau der Stadt, Danzig als "Freie Stadt"(Rathaus, Fischmarkt, alter Hafen, Langer Markt, Marienkirche, Neptunbrunnen, Artushof, Frauengasse).
abends Abendessen in bekanntem Danziger Altstadtrestaurant mit kaschubischen Spezialitäten

2. Tag                              Danzig - Elbing- Frauenburg –Heilsberg- Galiny

vormittags Busfahrt von Danzig über Elbing /mit einer Pause und Altstadtbummel/ nach Frauenburg am Frischen Haff - der Ort, an dem Nicolaus Kopernikus begraben wurde. Besichtigung des Kopernikusturms. Weiterfahrt nach Heilsberg/Lidzbark Warmiński/
Mittagspause
nachmittags
Besichtigung der im 14. Jhd. gebauten Burg-Residenz der Bischöfe des Ermlands. Weiterfahrt zum Palast in Galiny, dem ehemaligen Gut vom Grafen zu Eulenburg.
abends Abendessen im Hotelrestaurant

3. Tag                             Galiny

vormittags Besichtigung des Schlosses und der Parkanlage, Besuch der Dorfkirche in Galiny, Es besteht die Möglichkeit die Reitschule auf dem Pferdegestüt Galiny zu besichtigen. Auf dem Gestüt befinden sich 2 Ställe, 3 Reitbahnen, 2 Manegeplätze und ein Laufgarten für die Pferde. Das Gelände ist umgeben von Wäldern, 130 ha Wiesen und 40 ha Weiden, die durchaus interessante Ausflüge in das Gelände ermöglichen. Als Alternative für diejenigen, die nicht reiten: Ausflug mit Pferdekutschen in die Umgebung von Galiny.
Mittagspause
nachmittags Zeit zur freien Verfügung – Fahrradausflüge, Wandern, u.a.
abends
Abendessen im Hotelrestaurant

4. Tag                             Galiny- Eichmedein/Nakomiady

vormittags Busfahrt von Galinen über Łankiejmy / Langheim mit Palastruinen nach Drogosze /Dönhoffstädt, Besuch in Palast. Weiterfahrt über Barciany nach Ketrzyn/Rastenburg. Besichtigung der Ordensritterburg – ehemaliger Sitz des Pflegeramts der Komturei Balga.
Mittagspause
nachmittags Weiterfahrt nach Hl. Linde - Besuch mit Führung in der Barockkirche ,Orgelkonzertvorführung. Weiterfahrt nach Nakomiady/Eichmedien. Hotelbezug im Eichmedienpalast – dem ehem. Sitz der Familie von Redecker.
abends Abendessen im Palastrestaurant

5. Tag                             Eichmedien/Nakomiady

vormittags Busfahrt zur Wolfsschanze - Besichtigung des ehem. Hitlerhauptquartiers in Ostpreußen –Ort des Attentats des Grafen von Stauffenberg auf Hitler, Weiterfahrt nach Sztynort /Steinort. Besichtigung der Palastruinen der Familie von Lehndorff,dramatische Geschichte des Heinrich von Lehndorff, einem der Verschwörer des Hitlerattentats. Rückfahrt nach Eichmedien.
Mittagspause
nachmittags Zeit zur freien Verfügung in Eichmedien, Besuch in schöner Parkanlage, Spaziergang zum malerisch gelegenen Friedhof, auf dem Mitglieder der Familie Redecker – die ehem. Besitzer von Eichmedien – begraben sind. Besuch in einer Palastmanufaktur, die historische Kachelöfen und Keramik herstellt.
abends Abendessen im Schlossrestaurant

6. Tag                              Eichmedien- Rhein- Nikolaiken – Krutynia - Jedrychowo

vormittags Busfahrt von Eichmedien über Rhein/Ryn/ mit der Burganlage, dem ehem. Sitz von Komturai und des Fischeramts des Ordensritters, nach Nikolaiken. Stadtbummel durch die Ortsmitte. Weiterfahrt zum Krutynien Fluss. Stackelbootsfahrt auf dem Krutynia Fluss.
Mittagspause im Pferdegestütsrestaurant in Gałkowo /Familie Ferenstein/
nachmittags Besuch des Marion-Dönhoff-Salons in Galkowo Weiterfahrt nach Piecki. Hier befindet das Geburtshaus des Schriftstellers Ernst Wiechert, welcher seiner Heimat Masuren mit vielen Gedichten und Romanen ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Fahrt nach Jedrychowo. Hotelbezug
abends Abendessen in Form einer Grillparty

7 Tag                               Jedrychowo- Danzig – Deutschland

vormittags Busfahrt von Jedrychowo über Allenstein /mit Zwischenhalt und Stadtrundgang / zum Danziger Flughafen
Rückflug nach Deutschland

Änderungen vorbehalten

Die Reise kann auch in Warschau beginnen und enden.

Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die "Masuren und Ermland für Genießer" Kultur Reise  erstellen.

Unverbindliches Anfrageformular:
Die Felder mit * müssen unbedingt ausgefüllt werden.

0